Drucken

Neues Herrenhäuser Lüttje Lage Bier

Neues Herrenhäuser Lüttje Lage Bier

Herrenhäuser Lüttje Lage mit Gläsern auf Tablett.


NEU: Herrenhäuser Lüttje Lage Bier
 

Rechtzeitig zum Schützenfest 2017 hat die Privatbrauerei Herrenhausen ein neues Lüttje Lage Bier vorgestellt.

herrenhaeuser_luettje-lage-bier_2017_luettje-lage.deMit der neuen Produktion vom Juni wurde die bisherige Rezeptur komplett verändert. Vergangenheit ist der bisherige Zusatz von Zuckercouleur. Auch die Rezeptur wurde verändert. Laut Herrenhäuser Brauerei wurde ein ganz altes Rezept wiederbelebt. Dabei wurde die Stammwürze bis zur Grenze für Schankbier ausgereizt. Das ergibt nun einen Alkoholgehalt von 3,9%. Die neue/alte Rezeptur enthält nun auch Weizen zu der sonst üblicherweise ausschließlich verwendeten Gerste. Zudem wird das Bier nun nicht mehr gefiltert. Es ist als Naturtrüb gekennzeichnet.

  • Stammwürze: 10%
  • Alkoholgehalt: 3,9 %
  • 40% Anteil Weizen
  • Naturtrüb / nicht gefiltert


Wir haben das neue Bier natürlich getestet. Der erste Eindruck: es ist dunkler geworden. Es schmeckt leicht nach Banane, das man ja vom typischen Weizenbier kennt; vielleicht mit einem leicht rauchigen Abgang. Es schmeckt als Lüttje Lage wirklich gelungen. Auf jeden Fall ein anderer als der typische Lüttje Lage Geschmack. Wer es mag kann es ja auch mal ohne Korn versuchen.

Hier gehts zur Herrenhäuser Lüttje Lage